LKW Bergung Salzburgerstraße

Am Dienstag, dem 10. November 2020 ging um 06:36 Uhr der Pager/SMS Alarm an die FF Bad Hofgastein, Meldung der LAWZ: Fahrzeugbergung Salzburger Straße 63 – LKW hängt im Straßengraben.

Ein LKW-Fahrer einer Spedition lenkte sein Fahrzeug rückwärts in die Einfahrt zur Spenglerei Rieser. Dabei geriet er zu weit rechts, worauf der LKW mit den Hinterrädern vom Weg abkam und absackte. Der Lastwagen setzte mit dem Treibstofftank auf der rechten Fahrzeugseite am Gehsteig auf und blieb stecken. Der 400 Liter Dieseltank blieb zum Glück unbeschädigt.

Unsere Aufgabe war es, die Einsatzstelle abzusichern und das Fahrzeug zu bergen.

Mittels Hebekissen wurde der LKW im Bereich der Hinterachse angehoben und in weiterer Folge mit der Seilwinde und eingebauter Umlenkrolle sicher auf die Straße gezogen. Um ein Umkippen des LKW‘s zu verhindern, wurde dieser während der Bergung mit einem Greifzug gesichert.

Nach ca. 1 Stunde konnte der Lastwagen unbeschädigt seine Fahrt fortsetzen.



Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein

Gasteiner Bundesstraße 122

5630 Bad Hofgastein