Fahrzeugabsturz Laderdinger-Alm

Unter der Einsatzmeldung " Verkehrsunfall eingeklemmte Person - PKW Absturz Zufahrt zur Laderdingeralm" wurde die Feuerwehr Bad Hofgastein alarmiert.

Der PKW kam vom Güterweg ab und stürzte in unwegsames Gelände. Beim Eintreffen an der Unfallstelle war das Rote Kreuz mit 2 Notärzten bereits vor Ort und hatten mit der Erstversorgung der zwei schwerverletzten Personen, von denen sich noch einer im Unfallfahrzeug befand, begonnen. Nach Sicherung des Fahrzeuges und Aufbau eines Brandschutzes konnte in Zusammenarbeit mit der Rettung die Person aus dem Fahrzeug geborgen und mittels Korbtrage und Seilwinde auf den Fahrweg gebracht und den Roten Kreuz übergeben werden. Die 2. Person wurde von unseren Kameraden der Bergrettung mittels Seilzug in Sicherheit gebracht. Beide Personen wurden zur weiteren Behandlung in das UKH Schwarzach geflogen bzw. eingeliefert.

Im Anschluss der Menschenrettung erfolgte die Fahrzeugbergung mittels Seilwinde.

Feuerwehr Bad Hofgastein - 28 Mann

Bergrettung Bad Hofgastein - 14 Mann

Rotes Kreuz - 9 Mann

Rettungshubschrauber

Polizei

Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein

Gasteiner Bundesstraße 122

5630 Bad Hofgastein