Heftige Unwetter mit Starkregen

Wegen eines schweren Unwetters am Abend des 16. Septembers wurden wir mittels Alarmempfänger und SMS zu gleich mehreren Einsätzen alarmiert.

Der Schwerpunkt des Einsatzgeschehens lag im Ortsteil Harbach und im Gewerbegebiet Bad Hofgastein.

Trotz der bereits bestehenden Schutzmauer oberhalb von Harbach schwappte der hochwasserführende Bach teilweise über die Uferbereiche und zerstörte die Holzbrücke im Bereich des Gehweges an der Ache.

Enorme Wasser - und Schlammmassen brachte der Fuchstubenbach im Bereich des Gewerbegebietes und vermurte die Straße und angrenzende Felder.

Unsere Aufgabe war es, die Wassermassen mit Hilfe von Baggern in den Bachverlauf einzuleiten um weitere größere Schäden zu vermeiden. Zusätzlich wurden sämtliche Brücken im Ortsteil über die Nachtstunden gesperrt.

Weitere Aufräumungsarbeiten und Hilfsmaßnahmen erledigten wir am Römerweg und einer angrenzenden Wohnhausanlage.

Der Einsatz wurde um 04.00 morgens beendet

Freiwillige Feuerwehr Bad Hofgastein

Gasteiner Bundesstraße 122

5630 Bad Hofgastein